Archiv für den Monat: August 2017

Die Saison 2017 in Kurzform

Die Saison 2017 ist bereits einige Tage alt und ich bin mit dem bisherigen Verlauf einigermaßen zufrieden:

Neben dem zweiten Platz beim Strongman in Japan konnte ich den Indeland-Triathlon gewinnen und in Bonn den dritten Platz belegen. Wenn ich die Ergebnisse ins Verhältnis zum Aufwand setze, den ich betrieben habe, ist das wirklich zufriedenstellend. Nach den genannten Rennen und ein paar NRW-Liga-Auftritten war gegen Mitte der Saison etwas die „Luft raus“. Die Doppelbelastung neben dem Beruf ist jedenfalls nicht zu unterschätzen.

Nachdem ich nun jetzt wieder etwas Kraft getankt habe peile ich einen Teamwettkampf mit dem EJOT Team in Krefeld an und werde meine Saison voraussichtlich mit dem Triathlon in Ratingen abschließen. Ein neues Langdistanz-Abenteuer plane ich dann für das kommende Jahr, wobei ich noch nicht genau weiß wie viele Höhenmeter ich mir da zutrauen sollte. Ein Wettkampf in Südfrankreich reizt mich schon sehr …

Beste Grüße und bis bald,

Simon