Archiv für den Monat: Februar 2014

Mit neuem Radsponsor nach Lanzarote!

Dieser Bericht erreicht euch direkt aus dem dreiwöchigen Lanzarote-Trainingslager. Eine Woche ist schon vorbei und bisher hat alles nach Plan funktioniert. Die Anlage in Costa Teguise ist entsprechend auf Sportler ausgelegt. Ein weiterer Vorteil: Wenn sich die Programmvielfalt dt. Fernsehsender auf drei Programme beschränkt (ARD, RTL, Eurosport) geht man früh pennen. Der Wind (und zeitweise leider auch Regen) ist der einzige unkalkulierbare Faktor auf der Insel. Bisher konnte ich mich aber erfolgreich ums „Rolle fahren“ drücken und lag auch noch nicht im Straßengraben. 🙂

Ich durfte kurz vor dem Trainingslager auch das Zeitfahrrad meines neuen Radsponsors in Empfang nehmen. Passend zu dem anstehenden Wettkampf im April trägt es den Namen Fuji (höchster Berg Japans – 3800m) Norcom Straight. Es passt also alles 1a! Von den mehr als 30 Trainingsstunden in der vergangenen Woche habe ich einen großen Teil auf dem Rad verbracht und habe ein sehr gutes Gefühl bei der Sache. Danke an dieser Stelle an die Verantwortlichen von Fuji für das Vertrauen! (beigefügt sind ein paar Bilder..)

Es ist schon ziemlicher Luxus hier in der Sonne trainieren zu dürfen während andere in Deutschland frieren müssen.
Grüße an alle Daheimgebliebenen, ich geh jetzt schwimmen!

P.S.: Bevor ichs vergesse: Ich habe sogar gegen meine Mitbewohner im Bungalow die Bettwahl gewonnen und liege komfortabel. Wie gesagt: Es läuft 1a! 😉

IMG_20140218_125627_576  IMG_20140218_130122_250IMG_20140218_130056_321